Steigenberger Hotel Hamburg: Die liebenswürdige Seite des Luxus

Die Aussicht auf das sich behäbig kräuselnde Wasser ist fantastisch, die Korbsessel sind bequem. Auf der Speise- und Getränkekarte finden sich kleine kulinarische Highlights sowie eine respektable Auswahl an Rot- und Weißweinen, Longdrinks, Cocktails und Champagner.

Aber selbst, wenn Sie hier auf der Sommer-Terrasse des „Bistro am Fleet“ nur einen Cappuccino bestellen, können Sie sicher sein, dass der Kellner Sie mit einer Höflichkeit und Umsicht bedient, die fast schon liebenswürdig genannt werden darf.

Das liebenswürdige „Bistro am Fleet“ und der Kellner „gehören“ zum Steigenberger Hotel Hamburg – und mehr noch als für seine fünf Sterne. So ist dieses Tophotel für seinen kompromisslosen Service, seine unbedingte Kunden-Dienstbarkeit bekannt. Erst Ende 2019 erhielt die Hotelmarke den höchsten Wert beim „Service-Champions-Deutschland“ – im Ranking aus 3.500 Unternehmen aller Branchen.

Steigenberger Hotel Hamburg: Adresse mit facettenreicher Umgebung

Das Steigenberger Hotel Hamburg mit Adresse Heiligengeistbrücke 4 liegt auf der Fleetinsel im Herzen von Hamburg-Neustadt. Die Binnenalster plätschert gleich um die Ecke, das Hamburger Rathaus, die Hauptkirche St. Michaelis, die Speicherstadt oder die neue Hafen-City können Sie bequem zu Fuß erreichen.

Wenn Sie ein Zimmer oder eine Suite im Steigenberger Hotel Hamburg buchen möchten, haben Sie einen hervorragenden Standort sowohl für Shopping- und Bummel-Touren als auch für spannende Sightseeing-Erlebnisse in der Hansestadt gewählt.

Geschichte des Hotels

Der fast schon legendäre Steigenberger-Service kommt natürlich nicht von ungefähr – prinzipiell reicht er bis zum Gründervater Albert Steigenberger zurück. Dieser war ein ehrbarer Kaufmann mit hohen moralischen Ansprüchen an sein Tun als er 1930 den Europäischen Hof in Baden-Baden übernahm.

Der Urahn entwickelte die Idee eines zwar luxuriösen, aber im Kern stets „ehrlichen“ Hotelkonzepts. Es soll seinen Gästen exzellente Annehmlichkeiten bieten, um ein Maximum an Wohlbefinden zu erreichen. Der frische gebackenen Hotelier expandierte schnell – unterbrochen durch die Kriegswirren – mit seiner neuen Luxusmarke Steigenberger und eroberte sich im Nachkriegsdeutschland wichtige Wirtschaftsstandorte.

80 Jahre lang blieben die Steigenberger Hotels im Familienbesitz. Im Familien-Management, das sich stets der Qualitäts-Philosophie des Gründers verpflichtet fühlte.

Der Luxus der fünf Sterne

2016 schlüpfte die Steigenberger Hotel Group unter die von ihr initiierte Dachmarke „Deutsche Hospitality“. Zu dieser gehören auch das Schwesterunternehmen InterCityHotels sowie die (übernommenen) skandinavischen Zleep Hotels, MAXX by Steigenberger und Jaz in the City.

Das Steigenberger Hotel Hamburg ist eines von inzwischen 60 Traditionshäusern, die vor allen eines sein wollen. Erstklassige Gastgeber mit einem überragenden Service. Dafür stehen die fünf Sterne am Eingangsportal – und dafür stehen auch im Steigenberger Hotel Hamburg die Preise.

Steigenberger Hotel Hamburg: Die Preise sind keine feste Größe

Es ist nicht ganz einfach für das Steigenberger Hotel Hamburg Preise anzugeben, die absolut verbindlich sind. Das liegt vor allem daran, dass diese je nach Jahreszeit, mit Blick auf Feiertage und /oder Ferien oder weil in der Stadt gerade große Veranstaltungen mit vielen Besuchern stattfinden, extrem schwanken.

Steigenberger Hotel Hamburg: Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Folgend finden Sie die wichtigsten Infos für einen gelungenen Aufenthalt im Steigenberger Hotel Hamburg in kompakter Form zusammengefasst:

Parkmöglichkeiten: Kostenpflichtige Tiefgarage direkt am Hotel.

Steigenberger Hotel Hamburg Preise: Die folgenden Angaben sind Durchschnittswerte und daher nicht eins zu eins für jeden Aufenthalt übertragbar. Das Standard-Zimmer kostet rund 220 Euro pro Nacht (ohne Frühstück), die Superior Suite 420 Euro, die Deluxe Suite auf Anfrage. Die Kultur- und Tourismustaxe der Stadt Hamburg beträgt vier Euro je 200 Euro Übernachtungspreis.

Speisen und Getränke: Neben dem „Bistro am Fleet“ mit regionaler und leichter internationaler Küche, bittet das hauseigene „Restaurant am Fleet“ in gehobenem Ambiente zu ebensolchen kulinarischen Genüssen zu Tisch. Und: Gönnen Sie sich unbedingt einen abendlichen „Absacker“ in der lauschigen Pianobar.

Check-In/Check Out: Der Check-In ist ab 15 Uhr möglich, der Check-Out bis 12 Uhr.

Steigenberger Hotel Hamburg – Frühstück

Alle Zimmer können grundsätzlich in- oder exklusive Frühstück gebucht werden. Der Aufschlag für eine reichhaltige Auswahl am Morgen beträgt in der Regel 30 Euro. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen offeriert das Hotel ein besonders exquisites Frühstücksbuffet im „Restaurant am Fleet“, das Sie jederzeit gesondert buchen können (29 Euro).

Zimmerauswahl und Ausstattung

233 Zimmer und Suiten, Standard-Zimmer (30 bis 35 qm), Superior-Zimmer (33 bis 37 qm), Deluxe-Zimmer (42 qm), Superior Suite (71 qm, mit separatem Wohnbereich), Deluxe Suite (87 qm, separater Wohnbereich, großes Bad, Blick auf den Alster-Fleet).

Alle Zimmer haben kostenloses WLAN, Fernseher und Telefon, Klimaanlage und Minibar. Auf Wunsch stehen Schuhputz-, Wäscherei- und Reinigungsservice zur Verfügung. Im Sinne eines wirklich ungestörten Aufenthalts hat das Steigenberger Hotel Hamburg alle Zimmer schallisoliert.

Steigenberger Hotel Hamburg buchen: Der Spa-Bereich wird aktuell renoviert

Seit jeher hält das Steigenberger Hotel Hamburg unterschiedliche Angebote für Wellness und Fitness vor. Die Panoramasauna und das geräumige Dampfbad, die Fitnessräume mit den ausgewählten Trainingsgeräten, das spezielle Aufwach-Training unter fachkundiger Anleitung – das alles war den Hanseaten nun allerdings nicht mehr gut genug. Seit dem November 2019 wird der gesamte Spa-Bereich umfänglich renoviert – und steht daher aktuell nicht zur Verfügung.

„Evolution Steigenberger“ heißt das Konzept, mit dem die Hotels der Marke nicht nur baulich modernisiert werden, sondern auch strategisch weiter punkten wollen: Geplant sind unter anderem Welcome Manager, Fashion-Events in den Häusern, lokale Kultur-Meetings, die Installation von modernen Touchpoints all überall, ein Limousinen-Service mit persönlichem Chauffeur – und eben ein Wellness- und Fitness-Bereich, der seinesgleichen sucht.

Exzellente Restaurants in Hotelnähe

Das Steigenberger Hotel Hamburg mit Adresse Heiligengeistbrücke 4 in Hamburg-Neustadt ist wie oben bereits erwähnt ein wunderbar zentraler Standort mit trotzdem hübscher Fleet- und Alster-Kulisse. Wenn Sie abends vielleicht einmal nicht im hoteleigenen Restaurant speisen möchten, gibt es fußläufig ein paar ganz hervorragende Lokalitäten.

Testen Sie unbedingt – wenn Sie mediterrane Küche mögen – „Capriccio“ (Thielbek 12, 20355 Hamburg). Nicht wenige Besucher dieses gehobenen, italienischen Spezialitäten-Lokals attestieren ihm schlicht „Weltklasse“. Kontrastprogramm dazu, aber ebenfalls empfehlenswert: „Der Deichgraf“ (Deichstraße 23, 20459 Hamburg) mit meisterlich angerichteten, hanseatischen und deutschen Köstlichkeiten, die unter mannshohen, goldenen Kronleuchtern serviert werden.

Und noch ein Tipp: Wenn Sie bei gutem Wetter die blinzelnde Sonne auf dem Fleet genießen, während Sie auf der Terrasse des „Bistro am Fleet“ sitzen (wählen Sie bei zu viel Wind alternativ den geschützten Wintergarten) und vielleicht darüber sinnieren, wohin dieser Fleet denn nun führt – fragen Sie mal an der freundlichen Rezeption:

Das Steigenberger Hotel Hamburg hat einen eigenen Barkassenanleger – und ermöglicht Ihnen auf Wunsch eine exklusive Fleet-Rundfahrt mit einer gecharterten Barkasse.

Steigenberger Hotel Hamburg – Hier geht es zur Hotelbuchung

Weiterführende Links:
Stage Theater – königlicher Genuss im Hafen Hamburg