Stage Theater neue Flora Hamburg: Ein Fest für alle Sinne

Mit dem einnehmenden Charme der 20er Jahre und der ausgefeilten Technik der Moderne: Das Stage Theater Neue Flora Hamburg ist eine der größten Spielstätten in Deutschland. Gleichzeitig aber ein Ort von nahezu behaglicher Wohlfühlatmosphäre. So kann das Stage Theater Neue Flora Hamburg einen Saalplan präsentieren, der fast 2.000 Plätze umfasst. Die Ausrichtung nach Grundregeln des klassischen Amphitheaters, kombiniert mit „erdigen“ Wandfarben und warmen Rottönen bei der Bestuhlung, schafft gleichwohl ein heiter-leichtes Ambiente.

Das architektonisch unverkennbar an den Baustil der 20er Jahre angelehnte Theater im Hamburger Stadtteil Altona begeistert aktuell mit Vorstellungen aus seiner zweiten Europapremiere. Nachdem zuletzt Disneys „Aladdin“ im Stage Theater Neue Flora den Saalplan über drei Jahre bis auf den letzten Platz gefüllt hatte, erobert seit dem Frühling letzten Jahres der Cirque Du Soleil mit „Paramour“ die Herzen von Publikum und Kritik. Eine Showsensation, in der das Musical Akrobatik gelernt hat. Oder umgekehrt.

Heftiger Streit um den Bau der Neuen Flora – an gleich zwei Standorten

Wenn Sie heute keine Probleme haben, bei einem Besuch des Stage Theater Neue Flora Hamburg Hotels in der Nähe zu finden – oder Restaurants -, dann liegt das auch an dem erbitterten Streit, der um den eigentlich avisierten Standort des neuen Theaters entbrannt war. Ursprünglich sollte die Spielstätte im Hamburger Schanzenviertel gebaut werden – wobei sich militanter Widerstand formierte. Und auch die Ende 1988 ausgehobene Baugrube am Alternativstandort Stresemannstraße in Altona – mit eben dem ein oder anderen bereits vorhandenen Hotel in der Nähe des Stage Theater Neue Flora in Hamburg – musste zeitweilig wie eine Festung geschützt werden.

Anwohner befürchteten einen explodierenden Verkehr und auch, dass Besucher des Stage Theater Neue Flora Hamburg dann parken würden, wo es ihnen beliebt. Also bevorzugt auf den ohnehin sparsam bemessenen Buchten in den Seitenstraßen. Die Bezirksversammlung verlangte schließlich ein eigenes Parkhaus – trotzdem musste die Eröffnung der Spielstätte am 29. Juni 1990 unter Polizeischutz gestellt werden.

Erfolge wie Perlen an der Kette – vom „Phantom“ über „Tanz der Vampire“ bis „Tarzan“

Mehr als 4400 Mal geisterte in den folgenden Jahren „Das Phantom der Oper“ über die imposante Bühne der Neuen Flora gegenüber der traditionsreichen Hamburger Holstenbrauerei. Das Stage Theater Neue Flora Hamburg und Hotels in der Nähe vereinbarten obgleich Partnerschaften mit attraktiven Kombiangeboten – die sich für alle Beteiligten – Hotel, Veranstalter und Besucher – als lohnende Übereinkunft erwiesen.

2002 übernahm Stage Entertainment jedoch das Stage Theater Neue Flora Hamburg. Inklusve den Saalplan und die Kooperationen des Stage Theater Neue Flora Hamburg mit Hotels in der Nähe. Das Foyer wurde flexibler gestaltet und auf vier Ebenen arrangiert. Der einladende Charakter durch separat gestaltete, kleine „Verweilinseln“ noch verstärkt.

Ausgesuchte Kunst in Form von Bildern, aber auch mannshohen Skulpturen, unterstreicht das lebendige Flair des Entree-Bereichs. Es folgten „Tanz der Vampire“, „Dirty Dancing“ und „Tarzan“. Sämtlich Publikumslieblinge und Kassenschlager, deren Protagonisten jeweils in meisterlich-animierender Darstellung auf dem riesigen, hoch in den (beleuchteten) Himmel ragenden Eingangsportal-Turm illuminiert wurden.

Europapremiere in der Neuen Flora Hamburg: Cirque Du Soleil mit „Paramour“

Mit „Paramour“ von Cirque Du Soleil verlässt Stage Entertainment erstmals das angestammte Terrain des reinen Musicals. Um das Genre um eine Dimension zu erweitern. Direkt vom Broadway in die Hansestadt. „Paramour“ ist eine hinreißende Liebesgeschichte aus den goldenen Jahren Hollywoods, in deren Mitte die Entscheidung der ebenso schönen wie ehrgeizigen Schauspielerin Indigo zwischen Liebe und Karriere steht.

Die Show ist eine – im Wortsinn – einmalige Mixtur aus Musical und Artistik, aus Tanz, Gesang und schier unglaublicher Akrobatik. An diese Sie sich garantiert noch lange nach Ihrem Besuch der Neue Flora Hamburg beim Essen, auf dem Nachhauseweg, später im Alltag erinnern werden.

„Paramour“ in der Neuen Flora Hamburg – das sollten Sie wissen

Für eine gelungene Planung Ihres Besuchs dieser glamourösen Show aus der goldenen Ära des Broadways hier alle wichtigen Infos kompakt:

—> Cirque Du Soleil mit „Paramour“ im Stage Theater Neue Flora Hamburg: Mo. spielfrei, Vorstellungen Di. und Mi. 18.30 Uhr, Do. und Fr. 20.00 Uhr, Sa. 15.30 und 20.00 Uhr, sowie So. 14.30 und 19.00 Uhr. Die Show dauert rund 2,5 Stunden.

—-> Tickets und Preise: Wählen sie auf der Website des Stage Theater Neue Flora Hamburg den Saalplan. Durch Klicken auf die aufgeführten Preiskategorien werden die verfügbaren Plätze in der Darstellung farbig unterlegt. Im Bild nebenan erhalten Sie außerdem eine Simulation des jeweiligen Blicks auf die Bühne. Die Preisleiter reicht von 49,90 Euro bis 119,90 Euro für die besten Plätze.

Kassenzeiten und Tickets…

—> Kassenzeiten und Online-Tickets. Die Theaterkasse ist Mo. bis Mi. jeweils von 10.00 bis 19.00 Uhr besetzt, Do. bis Sa. von 10.00 bis 20.00 und ebenso So. von 10.00 bis 19.00 Uhr. Reservierte und/oder hinterlegte Tickets müssen Sie spätestens eine halbe Stunde vor Show-Start abholen. Ticket-Hotline: 01805-4444.
—-> Stage Theater Neue Flora Hamburg parken. Für ihre Anreise mit eigenem Pkw geben Sie bitte in Ihr Navi die Adresse „Stresemannstraße 159A, 22769 Hamburg“ ein. Achtung: Sie dürfen nicht direkt vor dem Stage Theater Neue Flora Hamburg parken. Nutzen Sie unbedingt die ausgewiesenen Parkplätze in der die Stresemannstraße kreuzenden Alsenstraße. Noch komfortabler ist es, wenn Sie für Ihren Besuch des Stage Theater Neue Flora Hamburg das Parken im unmittelbar angrenzenden APCOA-Parkhaus wählen.

—> Preisvorteile und Vergünstigungen. Für Kinder bis zu 14 Jahren müssen Sie 15 Prozent weniger bezahlen. Schüler, Studenten und Azubis erhalten zehn Prozent, Senioren über 65 Jahre fünf Prozent Rabatt. Die Neue Flora Hamburg gewährt Familien außerdem auf bestimmte Showtermine eine Ermäßigung von 15 Prozent. Mit dem „Wochentagsvorteil“ lassen sich überdies bis zu 30 Euro sparen. Erkundigen Sie sich bitte außerdem telefonisch nach besonderen Vergünstigungen, wenn Sie als Gruppe mit mehr als 20 Mitgliedern die spektakuläre Show besuchen möchten.

—> Gutscheine für die Neue Flora Hamburg. Ab einem Betrag von 30,00 Euro können Sie einen Gutschein für „Paramour“ erwerben und verschenken. Den Wert darüber legen Sie beliebig fest. Der Geschenk-Gutschein wird dann nach Ihren Vorgaben per Mail oder (mit hübscher Karte ) per Post verschickt. Selbstverständlich können Sie ihn aber auch selbst ausdrucken.

Hotels in der Nähe des Stage Theater Neue Flora Hamburg – attraktive Angebote

Vielleicht verbinden Sie Ihren Besuch von „Paramour“ mit einer kleinen Auszeit vom Alltag und genießen ein paar weitere Sehenswürdigkeiten während eines verlängerten Wochenendes in der Hansestadt. Beachten Sie dann unbedingt die attraktiven Angebote, die so manches Hotel in der Nähe des Stage Theater Neue Flora Hamburg für Sie bereit hält: Mit dem oft als „Paket“ angebotenen Arrangement aus Hotelübernachtung und Musical-Eintritt können sie bares Geld sparen.

Je nachdem, welches Hotel Sie in der Nähe des Stage Theater Neue Flora Hamburg bevorzugen, – Sie haben die Wahl zwischen einfacher über mittlere bis hin zu gehobener Ausstattung – erhalten Sie zusätzlich oft noch ein typisch hanseatisches Abendessen gratis – oder einen Cocktail oder freie Nutzung des Wellnessbereichs oder Ermäßigungen an der Hotelbar oder, oder. Wählen Sie Ihr Hotel in der Nähe des Stage Theater Neue Flora Hamburg daher mit Bedacht. Wählen Sie ganz nach Ihren ganz persönlichen Vorlieben.

Neue Flora Hamburg, Essen à la Carte oder als Menü – internationale Küche „nebenan“

Ganz sicher möchten Sie vor oder nach dem Besuch des Stage Theater Neue Flora Hamburg etwas essen. Im Theater selbst heißt Sie das Restaurant Cardoza’s willkommen. Es bedient Sie exzellent allein oder auch als Gruppe in gehoben-entspannter Atmosphäre. Ein erlesenes Vergnügen garantiert die Neue Flora Hamburg mit Essen à la carte oder mit dem speziellen Musical-Dinner, das Sie vorab buchen können.

Empfehlenswerte Lokalitäten in der Nachbarschaft des Stage Theater Neue Flora Hamburg mit Essen aus unterschiedlichen nationalen Küche sind beispielsweise die „Casa Amato“ mit italienischen Spezialitäten, obenrein das Restaurant „Breitengrad“ mit Köstlichkeiten ceylonesischer Herkunft oder das „Anno 1905“, wenn Sie es rustikal und/oder typisch hanseatisch mögen.

Tipp: Für eine stilechte Einstimmung auf die atemberaubende Show aus Hollywoods golden Zeiten, auf den Showgenuss der Extraklasse, empfiehlt sich ein Besuch der Bar im Foyer der Neuen Flora Hamburg. Wählen sie aus dem bestens sortierten Angebot und genießen Sie das Flair des Ambientes im Stil der Classic American Bar.

Und: Falls Sie Wert auf eine ganz besondere Exklusivität legen, bevorzugen Sie den separaten Lounge-Bereich, den Sie mit dem „Open Bar“- Ticket mieten können. Dort werden Sie besonders aufmerksam betreut und alle Getränke sind im Festpreis inklusive. Vor der Show und natürlich auch in der Pause. Die „Open-Bar“ können Sie vorab online buchen, aber auch noch ganz spontan an der Theaterkasse bis 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Weitere Informationen rund um das Stage Theater neue Flora in Hamburg finden Sie auch hier!

Weiterführende Links:
Cirque Du Soleil Paramour
Wicked-Das Musical: Der magische Kosmos der Hexen von Oz