Stage Theater im Hafen Hamburg: Ein königlicher Genuss

Der Name ist zugleich Adresse: Das Stage Theater im Hafen Hamburg residiert auf der Elbinsel Steinwerder direkt gegenüber den Landungsbrücken der Hansestadt. Fast prominenter noch als die spektakuläre Wasserlage ist jedoch die leuchtend gelbe, in Wellen gespannte Dachkonstruktion, die eigens für das hinreißende Musical entworfen wurde, dem das Theater seinen – ohne Übertreibung – internationalen königlicher Ruhm verdankt.

Das Musical der König der Löwen – die Geschichte

Der gelbe „Himmel“ steht sinnbildlich für die Serengeti Wüste, in der große Teile von „Der König der Löwen“ spielen. Die Geschichte um den klugen Löwenherrscher Mufasa, den Löwenjungen Simba, seine Freundin Nala und den hinterhältigen Löwenschurken Scar feiert seit 18 Jahren immer neue Besucherrekorde.

Bevorzugen Sie für Ihren Besuch des Stage Theater im Hafen Hamburg eine Anfahrt, die so ungewöhnlich wie die Lage des Theaters ist. Mit dem Hamburg Musical Schiff als Shuttle genießen Sie vor der Vorstellung einen atemberaubenden Blick auf die beeindruckende Hafenkulisse.

Nach Komplettumbau: Stage Theater im Hafen Hamburg mit Saalplan für 2.030 Plätze

Das Stage Theater im Hafen Hamburg hat allerdings eine Geschichte, die noch vor dem Dauererfolg von „Der König der Löwen“ beginnt. Das Gebäude selbst wurde 1994 auf einem verwaisten Werft-Gelände in nur achtmonatiger Bauzeit errichtet. Es hieß zunächst Buddy-Musicaltheater – in Anlehnung an die gleichnamige Produktion, für die es überhaupt gebaut worden war. 2001 übernahm dann Stage Entertainment den Komplex – und ließ ihn unter der Leitung von Architekt Klaus Latuske nahezu komplett entkernen.

So erhielt das umgetaufte Stage Theater im Hafen Hamburg einen Saalplan, der auf komfortable 2.030 Sitzplätze aufgestockt wurde. Mit Blick auf die Erfordernisse des neuen Musicals „Der König der Löwen“ realisierte der Architekt für das Stage Theater im Hafen Hamburg einen Sitzplan, der garantiert, dass kein einziger Platz mehr als 25 Meter Abstand zur Bühne hat

Die gigantische Glasfassade verleiht ein markantes Gesicht

Nicht nur der Theatersaal und die Bühne bekamen ein gänzlich neues Outfit. Auch das Foyer wurde in seiner Verweilqualität nachhaltig getoppt. Es umfasst heute rund 2.000 Quadratmeter, die sich auf drei Ebenen verteilen. Sieben Bars gewährleisten hier einen ebenso kurzweiligen wie anregenden Aufenthalt vor und nach den Vorstellungen.

Sein – auch von außen betrachtet – markantes Gesicht erhält das Foyer aber zweifelsohne durch das stilvolle Skyline-Restaurant mit gigantischer Glasfassade, die einen phantastischen Blick über die Hamburger City erlaubt. Reservieren Sie für ein exzellentes Menü im Restaurant des Stage Theater Hamburg hier beste Plätze. Zum Restaurant gehören überdies zwei weitere, stets gut sortierte Cocktailbars.

Kunst im Foyer und eine Bühnenturm für den König

Eigentlich liegt die Verbindung von Kunst und Theater ja nahe. Nur mit der konsequenten Umsetzung betrat Stage Entertainment seinerzeit durchaus Neuland. Inzwischen gehört die ständige Kunstausstellung im Foyer und im Restaurant selbst, in der Eigner Joop van den Ende wechselnde nationale und internationale Künstler präsentiert, wie selbstverständlich zum Stage Theater im Hafen Hamburg und dem wundervollen Genuss. So wie der stilisierte Löwenkopf auf dem Bühnenturm und so wie das „löwengelbe“ Hamburg Musical Schiff als Shuttle zum Musical-Vergnügen.

Attraktive Kombiangebote: Hotels in Nähe des Stage Theater im Hafen Hamburg

Wenn Sie über einen Beuch des spektakulären Musicals „Der König der Löwen“ nachdenken, beachten Sie bitte unbedingt vorab die oft attraktiven Kombiangebote, die viele Hotels in Nähe des Stage Theater im Hafen Hamburg anbieten. Ganz gleich ob Sie ein Fünf-Sterne-Luxus-Hotel oder eine einfache Apartment-Unterkunft mit Kitchenette bevorzugen. Viele Hotels in Nähe des Stage Theater im Hafen Hamburg haben nicht nur vergünstigte Übernachtungspreise für Musical-Besucher im Repertoir. Sie stellen Ihnen auch fast immer kostenlos eine Hamburg-Card für drei Tage zur Verfügung.

Dieses Ticket gilt für alle öffentlichen Verkehrsmittel der Hansestadt und gewährt zudem ermäßigten Eintritt in viele Ausstellungen und Museen. Noch ein Tipp für die Angabe „Hotels in Nähe des Stage Theater im Hafen Hamburg“. Lassen Sie sich durch Kilometerangaben wie 1,5 oder zwei nicht schrecken. Hamburg unterhält ein hervorragendes und gut getaktetes Netz aus U- und S-Bahnen sowie Bussen, das Sie immer schnell an Ihren Wunschort bringt.

Stage Theater im Hafen Hamburg: Sitzplan mit eigenwilliger Nummerierung

Seit der Premiere am 2. Dezember 2001 sind die Vorstellungen von „Der König der Löwen“ fast immer lange Zeit im Voraus ausverkauft. Planen Sie Ihren Besuch daher bitte rechtzeitig. Wenn Sie im Stage Theater Hamburg beste Plätze buchen möchten, wählen Sie am besten die Website des Stage Theater im Hafen Hamburg und Saalplan. Dort werden Ihnen die Ticketkategorien für die jeweils farblich unterlegten Bereiche angezeigt. Beachten Sie beim Stage Theater im Hafen Hamburg den Sitzplan mit der etwas eigenwilligen Nummerierung:

Die Plätze der einzelnen Reihen werden jeweils von der Mitte aus zu beiden Seiten gezählt. Das heißt also beispielsweise, dass die Plätze „Parkett rechts, Reihe 1, Platz eins“ und „Parkett links, Reihe 1, Platz eins“ unmittelbar nebeneinander liegen. Insgesamt hält das Stage Theater im Hafen Hamburg 1.406 Sitzplätze im Parkett vor, die sich auf 33 Reihen verteilen. Der Rang hat 15 Reihen und 624 Plätze. Das Parkett kann über vier, der Rang über zwei Eingänge betreten werden.

Stage Theater Hamburg und „Der König der Löwen“ – ein Überblick

Für einen schnellen Überblick über die wichtigsten Infos zum Stage Theater im Hafen Hamburg und einen Besuch des Musicals „Der König der Löwen“ hier ein komprimierter Abriss.

—> Vorstellungen im Stage Theater im Hafen Hamburg: Acht Mal wöchentlich, der Montag ist spielfrei: Di. und Mi. 18.30 Uhr, Do. und Fr. 20.00 Uhr, Sa. 15.00 und 20.00 Uhr, So. 14.00 und 18.30 Uhr

—-> Stage Theater im Hafen Hamburg Anfahrt. Mit dem Hamburg Musical Schiff als Shuttle, Abfahrt jeweils zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn (bei den Nachmittags-Shows eine Stunde vorher) ab St. Pauli Landungsbrücken/Brücke 1. Bitte nur das gelbe Hamburg Musical Schiff als Shuttle nutzen, das den stilisierten Löwenkopf an der Bordaußenwand als Piktogramm trägt.

–> Anfahrt mit dem Pkw. Wenn Sie mit dem Auto direkt bis zum Theater fahren möchten, geben Sie bitte die Adresse „Rohrweg 13, 20457 Hamburg“ in Ihr Navi ein. Direkt hinter den Theater finden Sie kostenpflichtige Parkplätze (die Pauschale für sechs Stunden beträgt sechs Euro). Die Entfernung zum Theater-Eingang liegt bei rund 20 Metern.

Tickest und Preise

–> Tickets und Preise. Wählen Sie auf der Website der Veranstaltungsstätte den Saalplan und lassen Sie sich die Lage der gewählten Preiskategorie farbig anzeigen. Das Spektrum reicht von 69,90 Euro bis zur Premium-Klasse mit 139,90 Euro.

—> Stage Theater Hamburg beste Plätze. Je nach persönlicher Vorliebe liegen die besten Plätze entweder direkt vorne an der Bühne, bei denen ein hautnahes Erlebnis garantiert ist oder in den vordersten Reihen des Rangs: Hier ist der Überblick über das gesamte Bühnengeschehen mit den oft überlebensgroßen Tierfiguren am besten.

—> Kassenzeiten und Online-Tickets. Die Theaterkasse ist Di. und Mi. von 16.30 bis 18.30 Uhr geöffnet, Do. und Fr. von 17.30 bis 20.00 Uhr, Sa. von 13.30 bis 20.00 Uhr und So. von 12.30 bis 18.30 Uhr. Hinterlegte Tickets müssen Sie unbedingt eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn abholen. Ticket-Hotline: 01805-4444.

—> Preisvorteile und Vergünstigungen. Das Stage Theater Hamburg gewährt Familien an bestimmten Tagen einen Rabatt von bis zu 15 Prozent auf ausgewählte Shows. Bis zu 30 Euro können Sie überdies mit dem sogenannten „Wochentagsvorteil“ sparen. Kinder bis 14 Jahre erhalten grundsätzlich (außer Fr. und Sa.) 15 Prozent Rabatt. Schüler, Studenten und Azubis zehn und Senioren über 65 Jahr fünf Prozent Ermäßigung.

Ein Dinner zum Musical: Das Skyline Restaurant erwartet Sie

Wenn Sie Ihren Musical-Besuch im Stage Theater Hamburg zu einem rundum unvergesslichen Erlebnis gestalten möchten, können Sie vor der phänomenalen Show noch ein exzellentes Drei-Gang-Menü im Skyline-Restaurant genießen. Das Restaurant erwartet Sie zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn, bei Nachmittags-Shows direkt nachdem der Vorhang gefallen ist. Bitte unbedingt vorher telefonisch oder online buchen – das Restaurant mit seinem zwei Ebenen und dem grandiosen Panoramablick ist stets gut nachgefragt

Alternativ bieten sich natürlich die sieben Bars im Foyer als wunderbare Einstimmung auf ein faszinierendes Musical an. Unter dem Stichwort „Open Bar“ können Sie übrigens einen separaten Lounge-Bereich für mehrere Personen mieten, bei dem dann zu einem Festpreis alle Getränke inklusive sind.

Tipp: Verbinden Sie Ihren Besuch des Musicals „Der König der Löwen“ mit einem kleinen Urlaub oder verlängerten Wochenende in der Hansestadt. Profitieren Sie von einem der attraktiven Kombiangebote, die viele Hotels in Nähe des Theaters im Repertoire haben, und entdecken Sie noch ein wenig mehr vom Zauber der Elbmetropole. Vielleicht können Sie dann auf Ihrer Rückfahrt – so wie Timon und Pumbaa – „Hakuna Matata“ summen.

Stage Theater im Hafen Hamburg – Hotelempfehlungen

Weitere Informationen zum Stage Theater im Hafen Hamburg finden Sie hier!

Weiterführende Links:
Der König der Löwen – Musical in Hamburg