Mövenpick Hotel Hamburg – luxuriöses Leben im Wasserturm genießen

Das Mövenpick Hotel Hamburg – frei nach dem Motto: luxuriöses Leben im Wasserturm genießen – liegt mitten im Sternschanzenpark. Es zählt zur 1973 gegründeten Kette „Mövenpick Hotels und Resorts“, die rund um den Globus vertreten ist. Das Hamburger Haus ist dabei eines der deutschen „Flaggschiffe“ des Unternehmens aus der Schweiz. Die Messe ist nur 300 Meter entfernt. Bis zum Hauptbahnhof sind es lediglich 1,3 Kilometer.

Trotz der Lage im Grünen befindet sich das Vier-Sterne-Hotel also mitten im Herzen der Elbmetropole. Es ist sowohl mit dem Auto wie auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen. Durch seine reichhaltige Ausstattung eignet sich gleichermaßen für Geschäftsreisende wie auch für Erholungssuchende.

Wohnen im Wasserturm – die Zimmer des Hotels als besonderes Highlight

Schon optisch fällt das Mövenpick Hamburg Hotel auf den ersten Blick auf. Der Großteil der Räumlichkeiten sind im ehemaligen Wasserturm der Stadt untergebracht. Dieser stammt aus dem 19. Jahrhundert und war früher die größte derartige Anlage in ganz Europa.

Das Hotel von Mövenpick in Hamburg hat dadurch Zimmer, von denen ein ganz besonderes Flair ausgeht. Insgesamt sind es 226 Nichtraucherräume sowie Suiten, die auf ihre Gäste warten. Um den Komfort der Räumlichkeiten muss sich dabei kein Gast sorgen. Die Mövenpick Hamburg Zimmer bieten beispielsweise die folgende Ausstattung:

– kostenlosen Internetzugang
– Satelliten-TV
– Zentralheizung
– Badezimmer mit Badewanner, Dusche und Fön
– allergenfreie Möbel
– komplett behindertengerechte Einrichtung
– Safe

Ankunft und Abreise am Mövenpick Hotel Hamburg

Die U-Bahn-Haltestelle „Sternschanze (Messe)“ ist nur wenige Meter vom Haupteingang entfernt und bietet sich für Gäste an, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchten. Das eigene Auto steht ebenfalls zur Verfügung. Sie können problemlos am Mövenpick Hotel Hamburg parken.

Hierfür bietet das Hotel sowohl freistehende Parkflächen wie auch eine Tiefgarage. Alle Flächen sind gesichert. Wenn Sie dieses Angebot nutzen, um am Mövenpick Hotel Hamburg zu parken, müssen sie allerdings Zusatzkosten einplanen. Die Tiefgarage ist dabei teurer als die Außen-Parkplätze. Es gibt auf den Parkflächen zudem Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge.

Check-Ins sind täglich ab 15:00 möglich. Check-Outs müssen bis 12:00 durchgeführt werden. Das Mövenpick Hamburg bietet dabei Express-Möglichkeiten für die Ankunft sowie die Abreise. Hierfür muss das Zimmer allerdings schon bezahlt oder eine Kreditkarte hinterlegt worden sein.

Besondere Angebote für Geschäftsreisende

Das Hotel verfügt über 13 Konferenz- und Meetingsräume, die beispielsweise für Veranstaltungen begleitend zu Messe-Events genutzt werden können. Das Personal spricht Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch.

Auch internationale Gäste müssen deshalb nicht befürchten, dass sie sich nicht verständigen könnten. Neben Barzahlungen, Überweisungen und einer Maestrocard akzeptiert das Mövenpick Hamburg zudem alle rund um den Globus gängigen Kreditkarten. Dies gilt für alle Leistungen, die das Haus bietet.

Spezielle Angebote für Erholungssuchende

Das Hotel verfügt über ein Fitnesscenter mit Trainingsraum. Zudem gibt es ein Schwimmbad, Saunen, eine Sonnenterrasse, einen Jacuzzi sowie einen Spa-Bereich, um zu entspannen. Abgesehen von besonderen Angeboten im Spa-Bereich wie beispielsweise Massagen sind diese Angebote ohne Aufpreis nutzbar. Die Zimmer sind kinder- und haustierfreundlich. Für alle Heranwachsenden unter sieben Jahren stellt das Hotel zudem kostenlos ein Zusatzbett zur Verfügung.

Essen und Trinken im Mövenpick Hotel Hamburg

Wer im Mövenpick Hotel in Hamburg Frühstück essen möchte, kann dies unter der Woche von 06:00 bis 10:30 und am Wochenende von 06:00 bis 12:00 (Samstag) bzw. 13:00 (Sonntag) tun. Im Mövenpick Hotel Hamburg Restaurant des Hauses wartet ein reichhaltiges Buffet mit allen erdenklichen Leckereien.

145 Sitzplätze stehen den hungrigen Gästen zur Verfügung. Wenn Sie im Mövenpick Hotel Frühstück sowie Mittag- und Abendessen möchten, ist dies ebenfalls problemlos möglich. Das Restaurant ist für alle Mahlzeiten geöffnet und bietet eine reichhaltige Karte.

Im Gewölbe des Wasserturms wartet zudem die Lifestyle-Bar „CAVE“. Regulär erhalten die Gäste hier Getränke ganz nach Wunsch – vom zünftigen Bier bis zum guten Wein. Gelegentlich gibt es zudem auch spezielle Aktionen. Beispielsweise können Gäste hier Cocktail-Kurse machen und zu ihrem eigenen Barkeeper werden.

Sowohl das Mövenpick Hotel Hamburg Restaurant wie auch die Bar können für private Events gemietet werden. Einfluss auf das Frühstück hat dies aber nicht: Zusätzlich gibt es eine „Essecke“, in der dann das Buffet aufgebaut wird.

Das Mövenpick Hotel Hamburg in der Bewertung bisheriger Gäste

Wer das Haus noch nicht kennt, sucht gemeinhin nach einer Mövenpick Hotel Hamburg Bewertung von unabhängiger Seite, um die Qualität einschätzen zu können. Insbesondere Google erweist sich hierfür als reichhaltige Quelle. Hier gibt es rund 2000 Bewertungen, die durchschnittlich 4,5 von 5 Punkten geben.

Um es in der Sprache von Google auszudrücken: Dies ist ein „hervorragendes Ergebnis“. 66 Prozent der Gäste entschieden sich dafür, die Bestnote von fünf Sternen zu vergeben. Weitere 25 Prozent wählten immerhin vier von fünf Sternen. Wirklich unzufriedene Gäste waren also die Ausnahme.

Andere Portale bestätigen diese positive Bewertung vom Mövenpick Hotel in Hamburg. Als Beispiele:

– Hotels.com: 8,8 von zehn Punkten mit mehr als 800 Bewertungen
– Tripadvisor: 4,5 von fünf Punkten mit mehr als 2500 Bewertungen
– Booking.com: 8,6 von zehn Punkten mit rund 1900 Punkten

Gelobt werden dabei stets das Ambiente, die Gebäude und die Außenanlagen, das Restaurant und hier insbesondere das Frühstück sowie der Service. Bemängelt wurde beispielsweise einige Male, dass es keine Klimaanlage auf jedem Zimmer gibt. Das Mövenpick Hamburg hat darauf reagiert und diese in jeden Raum für Gäste eingebaut.

Mövenpick Hotel Hamburg – Hier geht es zur Buchung

Weiterführende Links:
Delphi Showpalast Hamburg
Sylt – Das Musical