Disney „Die Eiskönigin“. Das Musical in Hamburg ab März 2021

Nach dem Erfolg des Films „Die Eiskönigin“ wurde der Film sehr schnell als Musical adaptiert. Erstmals im Jahr 2017 uraufgeführt, eroberte das Musical schnell den Broadway. Es überzeugte durch die perfekte Mischung aus Musik, Gesang, Bühnenbild und Spezialeffekte. Und im März 2021 ist es endlich soweit.

Dann öffnet Disney „Die Eiskönigin“ das Musical auch in Deutschland seine Pforten. Im Stage Theater an der Elbe heißen Sie Elsa, Olaf, Anna und Kristoff mit seinem Rentier Sven Willkommen.

Die Geschichte hinter dem Musical „Die Eiskönigin“ von Disney

Auch wenn die Geschichte für Fans des Films „Die Eiskönigin“ ein alter Hut ist, wird das Musical Sie dennoch mit vielen Wendungen und Änderungen der Geschichte überraschen und begeistern. Die junge Königin Elsa stellt fest, dass Sie über magische Kräfte verfügt. Sie bringt aus Versehen ewigen Winter über ihr Königreich. Als die Eiskönigin flieht und sich vor der Menschheit versteckt, macht sich ihre jüngere Schwester Anna auf die Suche nach ihr.

Kräftig unterstützt von dem magisch belebten Schneemann Olaf und Kristoff mit seinem Rentier Sven. Gemeinsam müssen die vier viele Abenteuer erleben, um Elsa aus ihrem selbstgewählten Exil zu holen – das Gleichgewicht im Königreich wiederherzustellen. Alles untermalt mit einzigartiger Musik und eingängigen Texten, die von Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez komponiert wurden.

Ein Highlight nicht nur für Fans und Freunde des Film. Sondern auch für Musical-Freunde und Enthusiasten, die tief in die magische Winterwelt von Elsa und ihren Freunden eintauchen möchten.

Disney „Die Eiskönigin“ – Hauptcharaktere und Ihre Besetzung

So schön das Bühnenbild und die einzigartige Musik auch sein mögen, ohne die passenden Hauptcharaktere und deren Darsteller erwacht ein Musical nicht zum Leben. Und das Musical „Die Eiskönigin“ hat hier einiges zu bieten. Neben diversen Komparsen stehen vor allem die menschlichen und nicht so menschlichen Hauptdarsteller im Fokus der Aufmerksamkeit.

Elsa

Elsa, die Eiskönigin, ist der Star des Musicals und nimmt mit ihrem Charakter viel Raum ein. Da aktuell noch nach einer passenden deutschen Besetzung für das Musical gesucht wird, können wir Ihnen noch nicht genau mitteilen, wer die tragende Rolle von Elsa im Musical übernehmen wird.

Anna

Anna ist die Schwester von Elsa und im Gegensatz zu ihr nicht mit magischen Kräften gesegnet. Bei der Suche nach ihrer Schwester nimmt Anna viel Raum im Musical ein und ist vor allem mit Olaf, Kristoff und Sven unterwegs. Auch hier steht die Besetzung aktuell noch nicht fest.

Olaf

Der Schneemann Olaf sorgte bereits im Film für viele vergnügliche Minuten. Auch auf der Bühne in Hamburg wird Olaf zu begeistern wissen. Mimik und Bewegungen verdankt der Schneemann dem Puppenbauer, der sich schon für die hervorragende Inszenierung des „Königs der Löwen“ als Musical auszeichnete.

Kristoff und das Rentier Sven

Kristoff und sein Rentier Sven sind die treuen Begleiter Annas, die sie auf der Suche nach ihrer Schwester begleiten. Während der Schauspieler von Kristoff aktuell noch nicht feststeht, wird auch das Rentier Sven vom oben genannten Puppenbauer produziert und überzeugt somit sowohl durch sein Aussehen als auch durch seine Funktionen.

Disney: Die Eiskönigin: Das Musical: Tickets für jedes Budget

Wenn Sie für das Musical die Eiskönigin Tickets kaufen möchten, ist dies bereits bei den gängigen Vorverkaufsstellen möglich. Das Musical überzeugt dabei durch ein sehr große Bandbreite an Platzkategorien, sodass Sie auch bei einem kleinen Budget mit Sicherheit auf Ihre Kosten kommen. Die günstigsten Tickets kosten aktuell 55,90 Euro pro Sitzplatz. Weitere Ticketkategorien und Kosten sind:

P4 – Preiskategorie 4: ab 55,90 Euro
P3 – Preiskategorie 3: ab 79,90 Euro
P2 – Preiskategorie 2: ab 99,90 Euro
P1 – Preiskategorie 1: ab 114,90 Euro
Preiskategorie Premium: ab 124,90 Euro

Disney: Die Eiskönigin: Das Musical: Das Theater und seine Lage

Das Musical „Die Eiskönigin“ wird ab März 2021 im Stage Theater an der Elbe aufgeführt. Das Musical-Theater überzeugt dabei nicht nur durch seine hervorragende Akustik und seine gute Ausstattung, sondern auch durch die hervorragende technische Ausstattung.

Nicht umsonst sind in diesem Musical-Theater bereits viele der bekanntesten Musicals der Welt aufgeführt worden. Direkt an der Elbe gelegen kann das Musical von den Gästen sehr einfach und auf vielfältige Weise erreicht werden.

Disney: Die Eiskönigin – Das Musical: Anfahrt

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmittel
Möchten Sie aus dem Umland mit dem Auto anreisen, können Sie das Musical-Theater bequem über die A7 und die A1 erreichen. Vor Ort stehen kostenpflichtige Parkplätze bereit. Wenn Sie sparen möchten, suchen Sie in der Nähe der Landungsbrücken passende kostenfreie Parkplätze und fahren Sie dennoch mit der Fähre. Vor allem zu den Abendvorstellungen ist die Anreise über das Wasser ein echtes Highlight für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Grundsätzlich ist die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ratsamer. Über die S-Bahn: S1, S2, S3 und der U-Bahn: U3 können die Landungsbrücken bequem sowohl von ganz Hamburg als auch aus dem Umland aus erreicht werden. Ab den Landungsbrücken gestaltet sich die Anreise mittels Schiff bequem und komfortabel. Es dauert weniger als 15 Minuten, um mit dem Schiff das Musical-Theater zu erreichen.

Disney: Die Eiskönigin – Das Musical: Hotel und Unterkunft in unmittelbarer Nähe finden

Möchten Sie neben dem Musicalbesuch noch weitere Tage in der schönen Stadt an der Elbe verbringen, bietet sich ein Hotel in unmittelbarer Nähe des Musical-Theaters natürlich an. Sowohl das Hotel Hafentour als auch das Hotel Hafen Hamburg und das The Westin Hamburg liegen alle weniger als einen Kilometer vom Musical-Theater entfernt und inmitten des malerischen Hafengebiets der Stadt.

Mit dem Schiff sind Sie somit innerhalb kürzester Zeit direkt am Musical, können aber auch bequem alle anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt einfach erreichen. Ob ein kurzer Spaziergang in Richtung Reeperbahn, ein Besuch im Roten Rathaus oder eine Stadtrundfahrt oder Hafenrundfahrt: Mit diesen Unterkünften ist keine Attraktion der Stadt weit von Ihnen entfernt.

Disney: Die Eiskönigin – Das Musical: Leckere Speisen vor oder nach dem Musicalbesuch

Ein Abend im Musical oder auch ein Besuch in der Nachmittagsvorstellung kann anstrengend sein. Warum nicht die Gelegenheit nutzen und sich vor oder nach dem Besuch im Musical die Eiskönigin kulinarisch verwöhnen lassen. Und in dieser Hinsicht hat die Stadt Hamburg für jeden Geschmack ein passendes Gericht im Angebot.

Besonders edel und mit einzigartiger Aussicht wird ein Besuch im Skyline Restaurant Hamburg beschrieben. Das Restaurant direkt am Musicaltheater bietet einen hervorragenden Service, einen wunderbaren Ausblick auf die Elbe und zudem eine vielfältige Speisekarte, auf der große und kleine Gäste auf ihre Kosten kommen.

Mediterrane Meeresfrüchte und einen umfassenden Service dürfen Sie zudem sowohl im Caramba Especial als auch in der Casa Franco erwarten, welche beide in unmittelbarer Nähe des Musical-Theaters zu finden sind.

Sie müssen nur die Elbe überqueren und können schon nach Herzenslust schmausen. Und für den kleinen Hunger finden sich an den Landungsbrücken eine ganze Reihe kleiner Restaurants und Bars, in denen Sie Hunger und Durst auch für kleines Geld stillen können.

Weiterführende Links:
Stage Theater an der Elbe Hamburg – Muscialscoups genießen
The Westin Hamburg – Elphilharmonie
Hotel Hafen Hamburg – genieße den Flair des Hafens Hamburg